www.music-newsletter.de

Mit einem Klick auf “Übersicht” kommst Du zurück zur Startseite dieses Verzeichnisses. “Neue CDs” bringt Dich zu den neuesten Schlager CDs, “Genres” zur Übersicht aller Genres und aller Stilrichtungen. Der Link “Deutsche CDs” bringt zu der Rubrik aller genreübergreifenden deutschsprachigen CDs.

Übersicht

Neue CDs

Genres

Deutsche CDs

Startseite

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

LEISTUNGSSTARKE FIRMEN EMPFEHLEN SICH

 

 

 

LINDA HESSE “PUNKTGENAUE LANDUNG”  Zurück zur Übersicht - Back to the previous page

Linda Hesse - Punktgenaue Landung

TITELVERZEICHNIS:

1.  Ich bin ja kein Mann
2.  Irgendwie gut
3.  Komm bitte nicht
4.  Single Mom
5.  Punktgenaue Landung
6.  D B E A
7.  Blöde
8.  Lass es sein
9.  Meetingpoint
10. Bleib bloss wie du bist
11. Ich bin ja kein Mann (Remix)
12. D B E A (Remix)
13. Ich bin ja kein Mann (Club Mix)

Time:

3:15
4:09
4:01
3:04
3:27
3:37
4:04
3:21
3:10
2:55
4:34
3:01
3:53

SCHLAGER POP

Für Fans von: Stefanie Hertel - Andrea Berg- Marianne Rosenberg

DEUTSCHLAND

LINDA HESSE hat Spass, hat ein neues Album am Start und sie ist selbstbewusst < ich zieh mein engstes Kleid an – und dann lass ich mich verführen – weil ich es mir leisten kann > singt sie im schlagerpoppigen „Ich bin ja kein Mann“. Die aktuelle Single gibt es selbstredend auf dem Studio Album „Punktgenaue Landung“  - dazu kommen noch der etwas längere „Wackel-Po-Remix“ (der auf einem etwas schnelleren „Love Is In The Air“ Groove herumreitet  und von dem experimentierfreudige DJs einige Elemente des Stücks aufgrund der fetzigen 128 bpm sogar in einen House-Set einbauen könnten) und der stampfende „Club-Mix“.

Wer ist die Sängerin Linda Hesse? Sie war Mitglied der Pop Gruppe „Wir3“, der deutschen Antwort auf die belgische Teenie-Gruppe „K3“ – Cover Versionen haben sie gesungen von den Belgiern – 2011 ist die gebürtige Halbstädterin zugunsten der Solo Karriere ausgestiegen. Die ersten Takte in „Irgendwie gut“ (wiederholen sich etwas später in ruhigeren Momenten) hören sich an, als ob sie vom Song „It’s A Heartache“ (von Bonnie Tyler) gemopst worden sind. Hat denn das bis jetzt niemand gemerkt? Die besten Songs des Albums: „Single Mom“ handelt von einer Alleinerziehenden, die nachts in den Clubs Songs von “Madonna” und über die „Route 66“ für eine billige Gage singen muss, damit sie ihre „Süsse Kleine“ versorgen kann. <sie hätt’ gerne - ein paar sterne – einen der sie in den himmel bringt - doch die typen die sie liebten - wollten alle keine frau mit kind – sie sind halt wie sie sind – auch wenn sie manchmal träumt – und nachts im dunkeln weint>.

D B E A“ - Diese vier Akkorde kann die Sängerin jetzt spielen, da sie mit dem Gitarre Spielen begonnen hat, weil sie ihren „Schatz“ erwischt hat in flagranti, als sich gerade eine Andere mit ihm im Bett gewälzt hat: <du bist ein arschloch> singt sie <mein schatz, das bist du> jetzt machen die Akkorde auch Sinn, oder? Schlagerpop mit hardrockigen Gitarren – nicht schlecht, Herr Specht! Gibt es später noch als kantigen (leicht antiquierten) „Disko Danza Remix“. Ob man diesen Remix vorher mal im Club ausprobiert hat? Sollte man lieber Fachleuten überlassen.

Dazu passt der Titel „Lass es sein“ - ebenfalls so ein halb “geklauter” Song. Die Rezeptur: Man nehme ein bisschen „Smokie“ – etwas „Marianne Rosenberg“ und fertig ist der Song. Linda Hesse kann es aber egal sein – sie macht das Beste aus dem Song, in dem sie einfach natürlich gut singt. Was die Musik betrifft, gibt es noch einen Spruch obendrauf: Deutsches Liedgut am Rande der Einfallslosigkeit

FAZIT: LINDA HESSE singt gut – stimmlich erinnert sie mich – vor allem bei den zärtlich eingebrachten Tönen – an Annett Louisan, nur dass dort bessere Songwriter sitzen. Eventuell gibt es mal ein Duett? Schade, dass sich die Schreiberlinge in der Musikhistorie bedient haben und die Sängerin nur mit tausendfach gehörtem Retortenmist versorgen. Eigentlich sollte man die „Komponisten“ ein paar Jahre ohne Musik und ohne Beschallung in einem finsteren Loch einsperren, damit sie lernen, eigene Ideen zu entwickeln und um sich nicht überall „fremdzubedienen“. Wo sind denn hier die Herren der GEMA?

VÖ: 25.02.13

Verfügbar: CD & digitales Album

Empfehlung: K K K K K K K K K K

Webseite: http://www.lindahesse.de/

TOURDATEN

xxxxxxxxxxxx

xxxxxxx

xxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

x

xxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxx

Legende KAUFEMPFEHLUNGEN

KKKKKKKKKK

NDS - 1,749

Sagenhaftes Album, gehört in JEDE Sammlung, für die einsame Insel

KKKKKKKKKK

NDS 1,750

Sehr gutes Album, genre-spezifisch unter den  besten 1000 aller Zeiten

KKKKKKKKKK

NDS 1,850

Empfehlenswertes Album, gehört in die gut sortierte Plattensammlung

KKKKKKKKKK

NDS 1,950

Ganz gut gelungen, es gibt aber vergleichbare Alben im Genre

KKKKKKKKKK

NDS 2,050

Kann man hören, rein in die Sammlung,  bei Bedarf wieder hervorholen

KKKKKKKKKK

NDS 2,150

Durchschnittliches Album,  nur für Edel-Fans empfehlenswert

KKKKKKKKKK

NDS 2,250

Nicht so gelungen, es gibt Bessere im Genre und auch von diesem Act

KKKKKKKKKK

NDS 2,350

Langweilig, Weihnachtsgeschenk für Feinde und Finanzbeamte

KKKKKKKKKK

NDS 2,450

Schwaches Album, CD und  Cover als Unterlage im Katzenklo

KKKKKKKKKK

NDS 2,550

Grauenhaftes Album, ab damit in die Verbrennungsanlage

KKKKKKKKKK

NDS 2,650

Kackastrophal, ein Verbrechen an der musikalischen Menschheit

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxx

xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx